HOME | KONTAKT | IMPRESSUM
Über uns | Veranstaltungen | Berichte | Mitglieder | Fotoserien | Infos/Aktuelles

Veranstaltungen des „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“

Die Veranstaltungen des „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“ sind alle öffentlich und Gäste gerne willkommen.
Eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist dementsprechend auch für Nichtmitglieder jederzeit möglich.

Wir treffen uns jedes Halbjahr zwei mal jeweils an einem Mittwochabend ab 19.00 Uhr in Witten zu einem Vortrag oder Erfahrungsaustausch und einmal an einem Samstagnachmittag zu einer gemeinsamen Exkursion. Die aktuellen Termine unserer Veranstaltungen finden Sie unter Termine. Einige Berichte zu den bisherigen Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik Berichte

Bei den Vortragsabenden zahlen Besucher einen Unkostenbeitrag von 5,- EUR pro Abend. Die Teilnahme an den Exkursionsveranstaltungen sind für Besucher, außer bei sonstigen Kosten durch Führungen oder Eintritt, kostenfrei. Für Arbeitskreismitglieder iist der Besuch der Vortragsveranstaltungen kostenfrei. Bei Vorträgen lassen wir für den Referenten als finanzielle Anerkennung seines Referates und für seine Aufwandsentschädigung zusätzlich einen Sammelhut herumgehen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht unbedingt erforderlich aber empfehlenswert.

Wenn Sie Interesse an einer regelmäßigen Teilnahme haben und Mitglied des „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“ werden möchten, dann sollten Sie über unsere Kontaktmöglichkeit Herrn Reiner Padligur davon unterrichten.
Mit Zahlung eines Jahresbeitrags von 20,- EUR werden Sie dann in unseren Verteiler und in unsere Mitgliederliste aufgenommen.

Terminplanung für das 1. Halbjahr 2018

Im nächsten Halbjahr sind wieder zwei Vortragsabende und eine Exkursion geplant. Am ersten Vortragsabend am 14.03.2018 wird uns diesmal der Rutengänger und Heilpraktiker Josef Gallinger, aus Raesfeld, uns „Gesundheit erhalten, Krebs verhindern, Krankheit erkennen“ vorstellen. Dabei geht es vor allem um den pathogenen Einfluss von Pilzen in unserem Körper.
Zu unserem zweiten Vortragsabend am 06.06.2018 wird uns der Heilpraktiker Eugen Plagge, aus Münster, unter dem Thema „Autoimmunkrankheiten – Was hat die Geobiologie damit zu tun“ auch den Einfluss von Reflexionen von Störzonen thematisieren und Lösungen des Problems aufzeigen.
Der Praxistag am 28.04.2018 wird diesmal vorbereitet von Jens Rehbock und mir, beide aus Witten. Es geht zu einigen Quellen und Bäumen ins Wodantal bei Hattingen ins Bergische Land.

 

14.03.2018
Mittwochabend
ab 19.00 Uhr

 

„Gesundheit erhalten, Krebs verhindern, Krankheit erkennen“ Vortrag von Josef Gallinger, aus Raesfeld

    Ort:
"Haus Herbede“
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten-Herbede
     

28.04.2018
Samstagnachmittag
13.00 - 18.00 Uhr

 

Praxistag zu Quellen und Bäumen im Wodantal bei Hattingen, vorbereitet von Jens Rehbock und Reiner Padligur, beide aus Witten

   

Treffpunkt:
Treffpunkt:Wanderparkplatz im Wodantal nähe Elfringhauser Str. 120 oder Wodan 21, 45529 Hattingen – falls nicht im Navi: Elfringhauser Str. Ecke Wodantal (Anfahrt siehe unten)

     

06.06.2018
Mittwochabend
ab 19.00 Uhr

 

„Autoimmunkrankheiten – Was hat die Geobiologie damit zu tun“, Vortrag von Eugen Plagge, aus Münster

    Ort:
"Haus Herbede“
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten-Herbede
     
     

Anfahrtsbeschreibungen:

ehem. Wasserschloss „Haus Herbede“
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten-Herbede,
www.haus-herbede.de, Tel.: 02302/ 72258

Auf der A 43 zwischen Kreuz Bochum/Witten ( A 44 ) und Kreuz Wuppertal-Nord ( A 1 ) an der Abfahrt Witten-Heven ( Nr. 20 ) abfahren.

An der Abfahrt sich in Richtung Witten-Herbede orientieren und nach 800 m an einer T-Kreuzung rechts weiter in die Wittenerstr. nach Witten-Herbede weiterfahren. Man überfährt jetzt2 Brücken und an der ersten Kreuzung dann links in die Vormholzer Str. in Richtung Haßlinghausen abbiegen.

Ab hier ist auch „Haus Herbede“ bereits mit Hinweisschildern ausgeschildert.

Jetzt geht es sofort nach 100 m wieder die erste links in die Meesmannstr. rein. Nach weiteren 200 m direkt nach einer Eisenbahnüberfahrt dann wieder links in die Von-Elverfeldt-Allee abbiegen. Nach weiteren 200 m hinter einer Unterführung liegt rechts der Parkplatz von „Haus Herbede".

Das eigentliche „Haus Herbede“ ist jetzt der Gebäudekomplex direkt hinter dem Parkplatz. Nach dem steinernen Eingangstor dann rechts in das alte Hauptgebäude mit der Gastronomie „Haus Herbede“ gehen. Innerhalb des Innenhofes des „Haus Herbede“ dann links den Treppenaufgang hoch zu den Seminarräumen. In der Regel sind wir oben rechts im Seminarraum 2 ´Haus Blumenau´.

Anfahrt zum Tagungsort am 28.04.2018:

Treffpunkt 13.00 Uhr:   Wanderparkplatz nähe Elfringhauser Str. 120
                                      oder Wodan 21,
45529 Hattingen – falls nicht im Navi:                                       Elfringhauser Str.   Ecke   Wodantal
                                      ( Für das Navigationsgerät )

Es gibt diverse Anfahrtsmöglichkeiten zum Wanderparkplatz im Wodantal:

Von Hattingen-Bredenscheid kommend an der Elfringhauser Str. 120 vorbei fahren und unten rechts in Wodantal abbiegen. Dann nach ca. 250 m kommt rechts ein kleiner Wanderparkplatz. Dort abbiegen und parken. Treffpunkt ist dieser Wanderparkplatz.

Von Velbert-Nierenhof kommend an Wodantal 21 vorbei fahren und nach ca. 200 m kommt links ein kleiner Wanderparkplatz (noch ca. 400 m vor dem Abzweig in die Elfringhauser Str.). Dort abbiegen und parken. Treffpunkt ist dieser Wanderparkplatz.

Viel Glück und gute Fahrt.

Veranstaltungen und Anfahrt drucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

67